Weihnachtsgruß

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Jugendliche und Freunde unserer Gemeinde Fröhnd!

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und das arbeitsreiche und bewegende Jahr 2017 neigt sich in wenigen Tagen dem Ende zu. Mit Weihnachten verbinden wir eine Zeit der Besinnung, des Nachdenkens und der Erneuerung. So bietet sich wenige Tage vor dem Jahreswechsel hoffentlich für uns alle die Gelegenheit, etwas inne zu halten um die Höhen und die Tiefen der vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen. Für die Verantwortlichen in unserer Gemeinde ist es geradezu eine Verpflichtung, Rückschau, aber auch Vorausschau zu halten. Die kommunale Entwicklung war dabei in erster Linie geprägt vom Realisierungswettbewerb unseres Neuen Bürgerhauses. Desweitern unsere Teilnahme an dem Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft“, bei dem wir den ersten Platz belegt haben.  
 

Dieses Jahr konnten wir zwei Projekte beim Landratsamt Lörrach für bürgerschaftliches Engagement einreichen. Das eine Projekt war das „Heimatbuch Fröhnd „. Mit dieser Unterstützung hat die Arbeitsgruppe Heimatbuch Ihre Arbeit erfolgreich beenden können. Unser Heimatbuch Fröhnd befindet sich im Druck.  Das uns demnächst vorliegende Heimatbuch wurde mit sehr viel Sorgfalt und Liebe zusammengestellt.  
Das andere Projekt, war der „Barrierefreie Zugang zur historischen Klopfsäge Fröhnd“.  
Auch beim Biosphärengebiet Schwarzwald konnten wir einen Antrag einbringen für die notwendige Erneuerung des Wasserrades an der Klopfsäge. Auch dieses Projekt wird mit einem Zuschuss von 50 % unterstützt. Das neue Wasserrad wird der Öffentlichkeit am 01. Mai 2018 zur Saisoneröffnung das erste Mal präsentiert.  
Dank dieser Unterstützung konnten die Projekte erfolgreich umgesetzt werden.

Erfreulich ist auch, dass das geplante „Neue  Bürgerhaus“ einen Eintrag in den Naturparkplan 2025 vom Naturpark-Südschwarzwald gefunden hat. Voraussetzung für die Umsetzung von so großen Projekten ist natürlich, dass entsprechende Finanzmittel vorhanden sind.  
In guter Zusammenarbeit mit dem Landkreis und dem Regierungspräsidium, sowie dem Naturpark-Südschwarzwald, dem  Biosphärengebiet Schwarzwald und LEADER  wollen wir dieses Großprojekt, den Bau unseres neuen Bürgerhauses und einer Marktscheune, mit Zuversicht in Angriff nehmen.
 
Unsere Gemeinde lebt aber nicht nur von ihren Investitionen, sondern vielmehr vom gemeinnützigen Engagement seiner Bürger. Ihr Einsatz macht unser Dorf schöner und freundlicher und liefert immer wieder positive Signale für ein menschliches Miteinander. An erster Stelle möchte ich dabei unserer Freiwilligen Feuerwehr nennen. Sie sind stets für den Nächsten da, wenn sie gerufen werden.  
Eine feste und unschätzbare Einrichtung ist aber auch die Bürgerhilfe Fröhnd “ Wir helfen einander e.V.“ Die HelferInnen dieses Nachbarschaftshilfevereins und der gesamte Vorstand haben viel Einsatz und Engagement geleistet.

Zahlreiche weitere Beispiele für den ehrenamtlichen und sozialen Einsatz könnte man noch nennen. Ohne Ihr Engagement, liebe Bürgerinnen und Bürger von Fröhnd, im mitmenschlichen, kulturellen und sportlichen Bereich wäre unsere Gemeinde nicht das, was sie heute ist: Lebens- und liebenswert. Vielen Dank dafür.
Mein Dank gilt ebenso der Dame und den Herren des Gemeinderates, insbesondere meinem Stellvertreter Georg Zimmermann, den Gemeindearbeitern und unserem Ratsschreiber Berthold Klingele.
Weihnachten ist das Fest der Freude, doch vor allem ist es ein Fest der Familie.

In einem Gedicht von Anette Pfeiffer-Klärle ist in wenigen Worten zusammengefasst, was wirklich wichtig ist in diesen Tagen:
Ich wünsche Dir nun eine Zeit voll Ruhe und Besinnlichkeit. Ich wünsche Dir mit dem Gedicht ein ruhiges Fest mit Kerzenlicht. Ich wünsche Dir die Weihnachtstage voller Liebe – ohne Klage.


Liebe Bürgerinnen und Bürger, im Namen des Gemeinderates, der Verwaltung und persönlich wünsche ich Ihnen allen von anzem Herzen ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage sowie Gesundheit und viel Glück im Neuen Jahr 2018.  

Ich wünsche uns allen diese Ruhe, Besinnlichkeit und Liebe für die kommenden Tage und für die weitere Zukunft.


Ihre Bürgermeisterin
 
Tanja Steinebrunner  
 

(Erstellt am 13. Dezember 2017)

Gemeinde Fröhnd

Unterkastel 21
79677 Fröhnd
Telefon 07673 332
Fax 07673 888 790
E-Mail info@froehnd.de
Kontaktformular

Verbandsverwaltung

Gemeindeverwaltungsverband Schönau im Schwarzwald
Talstraße 22
79677 Schönau im Schwarzwald
Telefon 07673 8204-0
Fax 07673 8204-14

info@schoenau-im-schwarzwald.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten der Verbandsverwaltung im Rathaus Schönau

Montag bis Donnerstag 
8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag                        
8.00 bis 12.30 Uhr
Dienstag                    
14.00 bis 17.30 Uhr
Donnerstag
14.00 bis 16.30 Uhr